Cone Penetration Testing (CPT)

Vermessungsbüro Weigt - Cone Penetration Testing CPT

Das CPT (Cone Penetration Testing) System der Firma ROSON zur Bestimmung des Eindringwiderstandes kann sowohl im küstennahen Bereich als auch in Wassertiefen von bis zu 100m eingesetzt werden. Die kompakte Sondiereinheit ist flexibel einsetzbar und kann an jede Einsatzmöglichkeit sowie Aufgabenstellung angepasst werden.

Mit Hilfe des CPT werden sowohl der Spitzendruck als auch die Mantelreibung in den Böden über einen Sensor am CPT vor Ort gemessen. Der Sensor liefert die Messwerte an das Aufzeichnungsgerät an Bord des Erkundungsschiffes.
Mit Hilfe der geologischen Ansprache der parallel aus den Vibrobohrungen gewonnenen Bohrkernen können dann die Messergebnisse den anstehenden Böden zugeordnet werden.

 

Spezifikationen:

 

ROSON 25/40 kN 2011

Maße Grundkörper L x B x H 2.2 x 2.2 x 2.7m
Maße Hauptmast L x B x H 10,4 x 0,21 x 0,12m
Maße Ballastplatte 2,2 * 2,2 * 0,025m
Maximalhöhe mit Mast 12,2m
Gewicht an Luft 3.500kg (ohne Ballastgewichte)
Gewicht Ballastplatte 650kg
Notwendige Bediener (zzgl. Windenbediener und Kranfahrer) 2
Maximale Eindringtiefe 10m
Maximale Wassertiefe 100m
Eindringgeschwindigkeit 2 cm/s
Maße Deckseinheit 0,52 x 0,35 x 0,69 m

Copyright © 2013 VBW Weigt. Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz | Impressum